Schlagwort-Archive: RefugeesWelcome

#Majd „Ich habe dann einfach zu Hause #Freestyle trainiert“ #Fussball #München #Syrien


Wie in Syrien Fussball gespielt wurde …

„Ich habe dann einfach zu Hause Freestyle trainiert“

Süddeutsche Zeitung berichtet über Majd

(mit Video von seiner tollen Fussballkunst)

 Majd Nasri kommt aus der syrischen Hauptstadt Damaskus. Sport hat dort einen Großteil seines Lebens ausgemacht. Inzwischen lebt der 21-Jährige in München. Er hatte sich beim Fußballspielen in Pfaffenhofen das Kreuzband gerissen. Im Moment hofft er auf eine schnelle Genesung, damit er wieder seine neue Lieblingssportart trainieren kann. Das Gespräch wurde vor mehreren Wochen geführt.

Video Majd

Hier das  Video – Majd und sein „Fussball-Freestyle“

oder http://sz.de/1.2979183

Bitte hier weiterlesen: http://www.sueddeutsche.de/leben/syrischer-alltag-sport-ich-habe-dann-einfach-zuhause-freestyle-trainiert-1.2977458

http://rivva.de/271901854

 

 

https://twitter.com/SZ_TopNews/status/727507350727331841

https://twitter.com/SZ/status/727507349838172160

 

10
10
10

#Majd – Die Integration (inkl. Freestyle-Fussball)


Die Integration

Integration? Ja! Diese klappt schon ganz gut bisher 🙂

gepixelt Bild2
Copyright @Muschelschloss

Majd spricht schon recht nett deutsch. Er ist raus aus der Sammelunterkunft und wir haben ein Zimmer in München, Nähe Max-Weber-Platz gefunden. Noch diese Woche wird der Umzug stattfinden. Eine sehr nette ältere Dame (mit ganz viel Herz für Flüchtling !!)  nimmt Majd kostenlos bei sich auf. Das Zimmer bei Uli kann er bis ca. Januar/Februar 2016 nutzen. Uli sagte, dass der Bub jetzt erstmal  in München „wurzeln“ schlagen und Kontakte knüpfen soll und daß es wichtig ist, daß der Junge deutsch lernt und seinen Deutsch-Kurs auf der Volkshochschule durchziehen kann. Deshalb hilft sie ihm. Das Wunderbare daran ist, daß das Zimmer in Haidhausen ist. Es ist in meiner Gegen. So kann mich Majd jederzeit besuchen, ich kann da sein für ihn, wenn er mich braucht –  und ich kann ihn weiter “an die Hand” nehmen, „begleiten“. Alles ist nun etwas einfacher. Er freut sich sehr. Und ich mich auch für ihn.

ABER die Suche geht weiter:  Wir brauchen unbedingt ein Zimmer, eine kleine Wohnung oder ein Appartement auf Dauer (!) für Majd

Maid ist ein “Freestyle-Fussballer”. Und er spielte während seiner Zeit in Pfaffenhofen (Flüchtlingslager und Sammelunterkunft) bei einem türkischen Fussballverein. Leider hat er sich im September schwer bei einem Fussballspiel schwer am Knie verletzt. Die Bänder. Ein Gegner ist ihm ins Knie gesprungen. Das bedeutet fünf Monate Pause. Schiene tragen, Krankengymnastik, kein Fussball und auch kein Freestyle-Akrobatik.

Unfall

Am 27.10.2015 wurde ihm vom Arzt gesagt, daß er nicht operiert werden muss. Er muss aber weiterhin zur Krankengymnastik.

Man kann sich gut vorstellen wie sehr er sich über diese Nachricht gefreut hat. Ab Februar 2016 soll das Knie wieder ganz in Ordnung sein. Und er kann sich wieder seinem Lieblingshobby widmen.

Ein Künstler mit dem Ball – Freestyle-Fussball

Er liebt sein Hobby. Und er war zweiter im Freestyle-Football bei der Meisterschaft in Saudi Arabien. Das ist doch schon mal was oder? 😉 Und er möchte unbedingt bei der Deutschen Meisterschaft mitmachen. Ein paar Videos von ihm habe ich schon gesehen. Auch andere sind ganz verblüfft wie er mit dem Ball zaubert. Leider konnte er seine Freestyle-Fussball-Show noch nicht auf You Tube hochladen, weil sein Internet auf dem Handy so furchtbar schlecht ist (in der Sammelunterkunft, in der er bis Ende Oktober 2015 lebt. Am 31.10.2015 zieht er nach München um! Dann hat er gutes Internet ^^)

1

 

2

Quelle: Donaukurier

 

3

 

4

Quelle: ikvp-paf

 

Und er möchte unbedingt bei den Deutschen Meisterschaften im Freestyle-Fussball mitmachen – und natürlich gewinnen 🙂

Und letzte Woche hat sich ein sehr schöner Kontakt zu einem meiner Twitter-Follower entwickelt. Dieser hatte mich angeschrieben nachdem ich auf Twitter meinen Blogbetrag zur Zimmersuche für Majd eingestellt hatte. Er schrieb mir, daß er und seine Familie sehr aufgeschlossen sind gegenüber Flüchtlinge. Und daß er mit seiner Familie sprechen möchte, Majd gerne unterstützen möchte bei seiner Integration. Der Erstkontakt war sehr nett. Ein ausgesprochen sympathisches Telefonat. Wir haben sehr lange geplaudert und dann fragte er mich, ob Majd und ich eventuell Lust hätten, zu ihrem Wochenendsitz am Irschenberg (Bayern) zu kommen. Er und seine Familie möchten Majd und mich kennenlernen. Also fuhren wir am Sonntag, den 25.10.2015 mit dem Zug nach Miesbach. Dort wurden wir von ihm und einem Sohn abgeholt und wir fuhren zum Irschenberg.

Das Anwesen der Familie ist ein Traum. Es gibt viele Tiere dort, sie haben einen wunderschönen 100 Jahre alten Bauernhof umgebaut. Es gibt rundherum nur Natur, nichts eingezäunt, alles sehr ruhig, idylisch gelegen und sie haben 3 nette Kinder. Es war ein sehr schönes Willkommen für Majd und wir haben dort einen wunderschönen Nachmittag verbracht.

21

Diese liebe Familie hat Majd angeboten, daß er das Wochenende immer oder so oft er mag dort verbringen kann, wenn er möchte. Treffpunkt wäre jeden Freitag an einer S-Bahnstation in München. Er muss nur Bescheid geben. Sie würden ihn dann abholen und mitnehmen. Ein eigenes Zimmer und Bad stehen für Majd ebenfalls zur Verfügung. Ein schönes, ruhiges Zimmer. Er könnte in Ruhe lernen und sich fallen lassen in der schönen Umgebung. Die volle Integration wäre auch gegeben und er kann sich mit seinem Freestyle-Fussball, Skifahren, Schwimmen, Mountainbike und vielem mehr, in dieser herrlichen Natur auspowern.

Majd wird dort als Gast aufgenommen, ist zusätzliches “Familienmitglied” und was besonders wichtig ist – er wird sehr, sehr schnell deutsch lernen und auch sprechen. Besser kann es doch gar nicht gehen. Und auch mir wurde angeboten Wochenenden dort zu verbringen.

Ich habe mich sehr gefreut. Und Majd strahlte als wir mit der S-Bahn wieder zurück nach München gefahren sind.

Es gibt schon wirklich sehr nette Menschen. Besonders schön für mich ist aber schon auch, daß ich immer wieder feststellen darf, welche tollen Menschen mir auf Twitter folgen und sie lesen mich sogar! ^^ Das freut mich sehr! 🙂

Und gestern erhielt ich einen Anruf von „Flüchtlinge Willkommen„. Majd hatte sich dort (unter dem Punkt: „You are Refugee“) vor ein paar Monaten online angemeldet. Eine Rechtsanwältin meldete sich gestern telefonisch bei mir. Majd hatte sie an mich verwiesen. Diese Rechtsanwältin erzählte mir, daß „Flüchtlinge Willkommen“ (auf Twitter: https://twitter.com/FlchtlngWllkmmn) von einer Familie in München-Englschalking ein kostenloses Zimmer (auf Dauer) für einen Flüchtling angeboten bekommen hat. Die Familie möchte Majd gerne kennenlernen und dann könnte er – wenn es passt – einziehen. Das Zimmer war Arbeitszimmer und muss noch etwas hergerichtet und gemalert werden. Und Majd könnte mithelfen 😉

Momentan überschlagen sich die Ereignisse. Es ist unglaublich was sich alles tut. Der Junge ist überglücklich. Er kann das alles gar nicht fassen. Besonders nett ist es, wie er sich bei mir bedankt, wie er darüber schreibt. Es ist so schön, es kommt soviel von ihm an mich zurück. Diese Dankbarkeit, das Strahlen in seinen Augen. Das ist es was zählt. Mehr braucht es nicht. Und dieser Junge weiß ganz genau was er für ein Glück hat und vor allem weiß er, daß das, was momentan alles passiert, nicht normal ist.

Weitere Beiträge über Majd

Kontaktaufnahme:
Twitter-Account @Muschelschloss oder
Facebook (Muschelschloss – Gitta Wagner)

10
10

#Majd – Schule und beruflicher Werdegang


Majd – Schule und beruflicher Werdegang

gepixelt Bild2Copyright: @Muschelschloss

Majd ist 20 Jahre alt, 1995 in Damaskus (Syrien) geboren und Moslem.

Majd war in Damaskus in einer christlichen Schule und auch in einer islamischen Schule. In Saudi Arabien hat er seine Schule abgeschlossen. Mit Abitur. Nachdem die Familie flüchten musste hat er in Saudi-Arabien ein Jahr als Grafik-Designer gearbeitet, u.a. für Samsung, HTC und für den TV-Sender „al manah“. Er kennt sich aus mit „On program“ wie z.B. “Adobe Premiere” , “After Effects” und “Sony Vegas”.

Leider ging sein Original-Abitur-Zeugnis verloren. Er hat mir erklärt, daß er das Original-Zeugnis nach Saudi Arabien zur Deutschen Botschaft schicken musste, um es beglaubigen zu lassen. Leider ist es dort nie angekommen. Auf dem Postweg ist es verloren gegangen. Eine Nachforschung ist gestellt. Vor kurzem kam die Nachricht, daß es noch auftauchen könnte. In Händen hat er es aber noch nicht wieder. Seine Eltern haben eine Kopie von diesem Abiturzeugnis. Nun wird sein Bruder versuchen eine Zweitschrift des Originals zu bekommen. Die Kopie wird er Majd demnächst zukommen lassen. Das ist sehr wichtig für diesen Jungen. Er muss es in Deutschland vorlegen können.

In Deutschland möchte er so schnell wie möglich sehr gut deutsch lernen (“ein bisschen deutsch lernen” genügt ihm nicht!). In der Sammelunterkunft in Pfaffenhofen bekam er über das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) einen Berechtigungsschein. Damit konnte er einen Deutsch-Kurs (Level A1) in Pfaffenhofen besuchen. Es gibt verschiedene Levels bzw. Deutsch-Aufbau-Kurse. Kosten für ihn: Eigenanteil pro Deutsch-Stunde (1,20 Euro). Diese Deutsch-Kurse dauern in Pfaffenhofen derzeit 15 Monate.

Er meint, daß das viel zu lange dauert. Deshalb hat er sich entschieden nach München umzuziehen. Hier dauert der Kurs etwa 6 Monate. Leider gibt es Wartelisten, die ellenlang sind.

Deshalb hat er sich entschieden auf der Volkshochschule mehrere Deutsch-Kurse zu belegen. Die Kurse bezahlt er selbst. Am 30.11.2015 gehts los mit Deutsch-Kurs (Level A2/B1). Der Kurs dauert bis Februar 2016. Der Kurs kostet 235 Euro. Dann gibt es eine Prüfung und das nächste Level steht an. Und Majd ist glücklich. Er hatte Glück und konnte einen der letzen Plätze ergattern. Der Kurs ist jetzt ausgebucht.

Er spricht schon recht nett deutsch. Noch ist er ein bisschen schüchter. Leider fehlte ihm bisher die Praxis um deutsch zu sprechen. Er lebte mit 10 Jungs in einer Sammelunterkunft (3-Zimmer-Wohnung) in Pfaffenhofen. Dort wurde hauptsächlich arabisch gesprochen. Deshalb fehlt gänzlich die Praxis zum Sprechen.

Er lernte bisher zusätzlich über Handy deutsche Wörter. Eine Liste mit 4.000 Wörter. Noch dazu liegt die Sammelunterkunft, in der er wohnte in einem Funkloch. Deshalb war es doppelt schwer für ihn zu lernen.

Majd verstand sich sehr gut mit seinen Mitbewohnern und half gerne. Flüchtlingshelfer Axel, der sich um diese jungen Menschen in dieser Sammelunterkunft kümmert, hat mich in München mit Majd besucht. Er erzählte mir, daß Majd schon so gut deutsch spricht, daß er ihn zu Behördengänge mitnimmt. Majd hilft dann und übersetzt dann für andere Flüchtlinge. Axel, der ehrenamtliche Flüchtlingshelfer, hält große Stücke auf Majd und schätzt ihn sehr. Die beiden sind sehr gute Freunde. Mir erzählte Majd, daß er sehr gerne in der Flüchtlingshilfe nebenbei helfen möchte, anderen z.B. als Dolmetscher zur Seite stehen könnte.

Aber erst einmal muss er selbst pauken, viel deutsch sprechen und seine Deutsch-Kurse absolvieren. Das ist unabdingbar. Nur so kommt er weiter. Und das weiß er auch.

Weitere Blog-Beiträge über Majd

Kontaktaufnahme:
Twitter-Account @Muschelschloss oder
Facebook (Muschelschloss – Gitta Wagner)

 

10
10

#Majd hat ein günstiges Zimmer (auf Dauer) in München gefunden. Update: 02.11.2015


Fortsetzung von: „Majd sucht ein Zimmer“  und Wer ist Majd

Update 02.11.2015

Majd hat nun ein Zimmer auf Dauer! Bei einer ganz lieben, sympathischen Familie mit viel Herz. Das Zimmer ist sehr kostengünstig (Die Kosten: eigentlich nicht der Rede wert 🙂 ). Und Majd wird voll in die Familie integriert. Die Familie hat 2 Kinder, in etwa im gleichen Alter wie Majd. Wir waren letzten Sonntag bei der Familie und haben einen netten Abend verbracht. Die Familie ist aktiv tätig in der Flüchtlingshilfe. Majd freut sich. Er möchte auch mithelfen! Es passt alles rundherum. Und das ist gut so. Genauso habe ich es mir für meinen Schützling gewünscht. Das wird richtig nett.

Die Suche für Majd geht weiter …

München – Ein kostengünstiges Zimmer / Appartement wird ab Januar/Februar 2016 (auf Dauer) gesucht

 

Mein Schützling Majd (20 J. alt) sucht dringend, spätestens ab Januar/Februar auf Dauer, ein sehr günstiges Zmmer (in WG, gerne auch Studenten-WG), Appartement oder kleine Wohnung in München-Ost (am liebsten Au, Haidhausen, Obergiesing, Untergiesing, Giesing, Harlaching, Grünwald, Bogenhausen, Ramersdorf, Unterhaching …)

Majd plant momentan seinen Umzug von der Sammelunterkunft Pfaffenhofen in sein „vorübergehendes“ Zimmer, das ihm von einer sehr lieben Dame in München kostenlos bis Januar/Februar 2016 zur Verfügung gestellt hat.
Bitte helft mit. Bitte gebt die Suche weiter an Freunde, Bekannte.
Meldet Euch bei mir, wenn ihr helfen könnt. Wenn ihr ein günstiges Appartement, Zimmer oder kleine Wohnung habt.
Herzlichen Dank!
Kontaktaufnahme:

26.10.2015:

Heute war ein guter Tag 🙂

Zimmer Uli

https://twitter.com/Muschelschloss/status/658157470850940928

https://twitter.com/Muschelschloss/status/658313828321599488

https://twitter.com/Muschelschloss/status/658500541983670272

https://twitter.com/Muschelschloss/status/658502032119189505

https://twitter.com/Muschelschloss/status/658512914874286080

Weitere Blogeinträge zu Majd

Flüchtlingshilfe – Facebook-Gruppen – Support for Refugees, Flüchtlinge


Ein paar Facebook-Gruppen – Flüchtlingshilfe

Hilfe für Flüchtlinge in München

Flüchtlingshilfe Erding

Hilfe für Flüchtlingskinder in/um München

Münchner helfen Flüchtlinge

Johanniter Flüchtlingshilfe München (Notunterkunft Dornach)

Münchener Laptops für Flüchtlinge

Echte Hilfe für Flüchtlinge MUC

Welcome-Hilfe für Flüchtlinge in München

AdminNetzwerk Flüchtlingshilfe

Support for Refugees on the Run

German Alliance for Civilian Assistance

Hilfe für Flüchtlinge in Serbien – Help for Refugees in Serbia

Refugee Relief Action Forum: Europe-MENA

Flüchtlinge sind bei uns willkommen

Flüchtlinge sind bei uns willkommen, in München und überall

Volunteer’s coordination on Lesvos

Budapest Refugees Emergency 2015

MigSzol Csoport Tatabánya – Bicske

 

 

 

10

Infos – Sprache: „#Flüchtlinge und deutsch lernen“ – #Schützlinge #Tipps #Integration #Flüchtlingshilfe


Mehr Tipps zum Thema „Schützlingen helfen“ in meinem Blog unter https://muschelschloss.wordpress.com/category/fluchtlinge/hilfestellung-fuer-fluechtlinge/

Thema Flüchtlinge und Deutsch lernen

Ein sehr gutes Portal – viele Informationen zum Thema

deutsch

http://wikis.zum.de/willkommen/Hauptseite

Arbeitsblätter für (Privat)-Personen, die Flüchtlingen Deutsch lernen möchten

deutsch1

https://twitter.com/Muschelschloss/status/656041505216425984

Ausländer müssen ihre Sprachkenntnisse in einem Test nachweisen

Was Ausländer sprachlich können sollen

Ob ein Bewerber ausreichend Deutsch sprechen, schreiben und verstehen kann, wird anhand des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) gemessen. Sechs verschiedene Sprachniveaus werden unterschieden, von A1 (Anfänger) bis C2 (Annähernd muttersprachliche Kenntnisse). Der DTZ ist ein sogenannter skalierter Test: Es geht nicht nur um Bestehen oder Nichtbestehen, sondern auch darum, wie gut der Prüfling die Sprache beherrscht. Schafft er GER-Niveau B1, ist der Test erfolgreich bestanden. Reicht es nur zu A2, kann der staatlich geförderte Integrationskurs verlängert werden.

http://www.sueddeutsche.de/bildung/deutsch-test-fuer-zuwanderer-wer-bleiben-will-muss-deutsch-koennen-1.2662712

 

Weitere Infos auf meinem Blog zum Thema „Initiativen für Flüchtlingshelfer, Statistiken über Flüchtlinge usw.“

Landkreis München – Flüchtlinge/n helfen – Helferkreise


Landkreise München – Flüchtlingen helfen – Helferkreise

Foto: Zwei Menschen geben sich die Hände

Im Landkreis München haben sich zahlreiche Helferkreise gegründet. Ohne die Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer wäre die Betreuung der Flüchtlinge nicht zu bewerkstelligen. Wenn Sie sich engagieren oder informieren möchten, finden Sie hier eine Zusammenstellung der Helferkreise und der jeweiligen Ansprechpartner.

 

Quelle: Landkreis München – Flüchtlingen helfen