Amoklauf in Ansbach – Pressemitteilung Staatsanwaltschaft Ansbach vom 13. Juli 2015


Amoklauf in Ansbach – Update News:
…. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 47-jährigen Mann aus Ansbach. Er wurde zur sachbearbeitenden Kriminalpolizei nach Ansbach transportiert. Der Beschuldigte zeigte ein ungewöhnliches psychisches Verhalten. Deshalb ordnete die Staatsanwaltschaft Ansbach sofort die Hinzuziehung eines psychiatrischen Gutachters an.

Die Kriminalpolizei Ansbach bildete eine Ermittlungskommission, welche die Hintergründe der Tat aufklären soll….

Haderthauer Untersuchungsausschuss – 1. bis 9. Sitzung (04.02.2015-11.06.2015) – Modellauto-Affäre


Haderthauer Untersuchungsausschuss Modellbau – 1. bis 9. Sitzung (inkl. Ergebnisse)
Darunter auch: „Mit dem besagten Ferrari machte auch Dr. Haderthauer gerne die eine oder andere Spritztour.“

Affäre Haderthauer – Bezirksklinik Ansbach – Neuer Sachstand zur „Arbeitstherapie Modellbau“


Affäre Haderthauer:
Bezirksklinik Ansbach – Neuer Sachstand zur Arbeitstherapie Modellbau —
„Am 14.08.2014 haben wir offen gelegt, welche Informationen in unserem Hause zum Thema Arbeitstherapie Modellbau zur Verfügung standen. Wir wollen die Offenheit gegenüber den Medien und der Öffentlichkeit beibehalten und informieren Sie daher über folgenden neuen Sachstand: Um das Thema Arbeitstherapie Modellbau abzuschließen, haben wir die Mitarbeiter, die bereits damals in unserem Hause waren, zu Gesprächen eingeladen, um Transparenz herzustellen, über das Wissen, das aus dieser Zeit im Unternehmen noch besteht. In Folge dieser Gespräche haben wir weitere Unterlagen gesichtet und ausgewertet. Diese Unterlagen liefern keine neuen Erkenntnisse gegenüber den Themen, die bereits von den Medien an uns herangetragen wurden. Dennoch können wir nun einige Punkte bestätigen, die an uns herangetragen wurden und über die berichtet wurde.“