Wusste die CSU schon im August 2014 viel mehr über die Haderthauer-Affäre als offiziell kundgetan wurde?


Wusste die CSU schon im August 2014 viel mehr über die Haderthauer-Affäre als offiziell kundgetan wurde?

 

Update 29.10.2014

Im Interview in der  „Welt“ heisst es offiziell von Markus Söder ….

Markus Söder: Christine Haderthauer und ihr Mann machen sicher eine schwere Zeit durch. Dabei haben sie unsere menschliche Solidarität. Im Übrigen hat der Ministerpräsident zu dem Verfahren alles gesagt und ihr den Rücken gestärkt.

Markus Söder: Christine Haderthauer und ihr Mann machen sicher eine schwere Zeit durch. Dabei haben sie unsere menschliche Solidarität. Im Übrigen hat der Ministerpräsident zu dem Verfahren alles gesagt und ihr den Rücken gestärkt.

Markus Söder: Christine Haderthauer und ihr Mann machen sicher eine schwere Zeit durch. Dabei haben sie unsere menschliche Solidarität. Im Übrigen hat der Ministerpräsident zu dem Verfahren alles gesagt und ihr den Rücken gestärkt. 

http://www.welt.de/regionales/muenchen/article130789600/Soeder-will-Entwicklungshilfe-fuer-Bayerns-Norden.html

 

 

Anfang August hat Markus Söder (CSU) offenbar in einer Runde die „schauerlichen Details“ der Modellauto-Affäre zelebriert.  Offiziell hieß es zu diesem Zeitpunkt noch, dass Christine Haderthauer alles richtig gemacht hatte.

„Der Spiegel“ schreibt hierzu (Ausgabe 44/2014 vom 27.10.2014, Seite 22):

– Der Stichling –

CSU – Im Machtkampf mit Finanzminister Markus Söder setzt Parteichef Horst Seehofer …

Spiegel - Ausgabe 44-2014

„…Während der Parteichef Anfang August noch zögerte, seine Staatskanzleichefin Christine Haderthauer vor die Tür zu setzen, verbreitete Söder in einem Hintergrundgespräch die schauerlichen Details der Modellautoaffäre. Die Botschaft, so Teilnehmer der Runde, war klar: Wie kann Seehofer diese Frau im Amt halten. Dazu bietet im der Job des Finanzminister die Gelegenheit, sich ständig …“

mit Quelle - DSCN3655Screenshot - Quelle: "Der Spiegel"

Wenn dem so sein sollte, dann wusste also offensichtlich Finanzminister Markus Söder und auch die CSU damals schon wesentlich mehr über die Haderthauer-Affäre als im August 2014 offiziell zugegeben wurde.

Hat sich Markus Söder vielleicht die Haderthauer-Steuererklärungen angesehen? Als Finanzminister dürfte dies relativ einfach sein …

CSU-Skandale gibts genug. Bitte hier einlesen.

Und der nächste folgt bestimmt …

2 Gedanken zu „Wusste die CSU schon im August 2014 viel mehr über die Haderthauer-Affäre als offiziell kundgetan wurde?

  1. Pingback: Wusste die CSU schon im August 2014 viel mehr &...

  2. Ernst v. All (@ernstvall)

    Zuzutrauen wäre es schon, dass Söder Material gegen seine Konkurenten/Innen sammelt.
    Und er wäre nicht, der erste in der CSU damit.
    Wer erinnert sich nicht noch an die Münchner CSU-Affäre mit Strauss-Tochter Monika Hohlmeier, die ebenfalls vor rund 10 Jahren Dossiers über Partei-„Freunde“ hat anfertigen lassen?

    Antwort

Danke für Deinen Kommentar. (Freischaltung erfolgt zeitnah)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s