CSU-Skandal – Sparkassen-Affäre in Miesbach – Kreidl und Bromme müssen Millionen Schadenersatz zahlen


Sparkassen-Affäre Miesbach – Kreidl (CSU) und Bromme müssen Millionen Schadenersatz zahlen

Update 12.03.2015

Merkur-online berichtet mal wieder was von der Sparkasse Miesbach:

Miesbach – Martin Mihalovits bleibt Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse. Der Kreistag hat seinen Vertrag am Mittwoch in nicht öffentlicher Sitzung um fünf Jahre verlängert.

und

Auch wenn Mihalovits wie andere Verwaltungsräte und Vorstände auch im Fokus der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen steht, weil er im fraglichen Untersuchungszeitraum bereits im Vorstand der Bank saß – die Kreisräte sind von der Integrität des Mannes überzeugt. Immerhin war er es, der seinerzeit gegenüber Aufsichtsräten als einer der Ersten auf die bedrohliche finanzielle Schieflage der Kreissparkasse aufmerksam gemacht hat.

Update – 10.03.2015

Weiterer Bericht d. Staatsministeriums des Inneren

Ergebnisse der Überprüfung von Vorgängen im Landkreis Miesbach vom 01.10.2014 – PDF 35 Seiten

Pressemitteilung vom 29.07.2014Pressemitteilung: Verwaltungsrat der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee macht Schadensersatz geltend

 

 

Wie aus einem Bericht des bayerischen Innenministeriums hervorgeht, summieren sich die Ansprüche gegen Kreidl, der damals Verwaltungsratschef der Bank war, auf über 1,78 Millionen Euro

so der Münchner Merkur am 01.10.2014

 

Update 06.10.2014 – CSU-Affäre Kreidl: Verfahren wegen Verdacht der Untreue wurde eingeleitet. Der Anfangsverdacht hat sich bestätigt

http://www.br.de/nachrichten/oberbayern/inhalt/kreidl-affaere-landtag-100.html 

 

Weitere Schlagzeilen dazu:

Süddeutsche Zeitung 01.10.2014

Kreidl - Süddeutsche

Auf den Miesbacher Ex-CSU-Landrat Jakob Kreidl und weitere frühere Führungskräfte der Miesbacher Kreissparkasse kommen jetzt Schadenersatzforderungen in Millionenhöhe zu. Das ergibt sich aus einem Bericht, den das Innenministerium am Mittwoch dem zuständigen Landtagsausschuss vorlegte.

In diesem werden vor allem Kreidl als Ex-Verwaltungsratschef und dem früheren Vorstandsvorsitzenden Georg Bromme minutiös die zahlreichen Fälle von Selbstbedienung vorgehalten und klare Rückforderungen des Geldinstituts aufgestellt. Bei Kreidl beläuft sich die Gesamtsumme auf 1,7 Millionen Euro und bei Bromme sogar auf 4,3 Millionen.

Die Abrechnung des Innenministeriums mit dem Ex-Landrat und dem früheren Manager fiel überdeutlich aus. Ministerialdirigent Michael Ziegler listete mehr als eine halbe Stunde lang die Vorwürfe gegen beide auf und wertete die meisten als „unzulässig“ und „grob pflichtwidriges Verhalten“. Dann nannte er die jeweils bis auf den Cent berechneten fünf- bis siebenstelligen Schadenssummen.

http://www.sueddeutsche.de/bayern/affaeren-um-ex-landrat-kreidl-sparkasse-fordert-millionen-zurueck-1.2155500

 

Mehr dazu …

Am 19.04.2014 schrieb die Süddeutsche Zeitung

Kreissparkasse Miesbach  – Kleine Gaben unter Jagdfreunden

Zur Not fand sich auch noch ein Banketat, um eine neue Kaffeemaschine zu bezahlen: Bei der Überprüfung des Sponsorings der Kreissparkasse Miesbach tauchen weitere dubiose Sonderposten auf. Der frühere Chef Bromme muss sich noch einigen Fragen stellen.

Der Bayerische Rundfunk am 05.04.2014:

Fall #Kreidl: Regierung Oberbayern untersucht Bank und Landratsamt

http://www.br.de/nachrichten/oberbayern/sparkasse-miesbach-landrat-kreidl-100.html

Wieder Kritik an Landrat Jakob 

knapp 70.000€ für seinen Geburtstag sind offenbar angemessen

br.de/s/127Z5ui

Mini-Monarch Kreidl: Der CSU bleibt nur noch Taktik

Abendzeitung am 25.02.2014 – http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.az-meinung-mini-monarch-kreidl-der-csu-bleibt-nur-noch-taktik.98e9e79e-11ba-47f7-920f-d3f5a01086d6.html

Und hier noch mehr dazu … Google-Suche

Danke für Deinen Kommentar. (Freischaltung erfolgt zeitnah)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s