Haderthauer – Modellauto-Affäre – „Die Preise von Gary lagen bei FF 93.375“ (das sind umgerechnet ca.DM 28.000)


Die Süddeutsche Zeitung schreibt zur Modellauto-Affäre Haderthauer am 20.08.2014

Interne Dokumente, die der Süddeutschen Zeitung vorliegen ...  Schon 1995 war Hubert Haderthauer sichtlich angetan von den hohen Summen, die sein US-Partner Kohs mit den Automodellen erzielte, und bat darum, dessen Endabnehmer direkt zu kontaktieren. "Die Preise von Gary lagen bei FF 93 375,-!!", schrieb Haderthauer an seinen französischen Sapor-Mitgesellschafter Roger Ponton. Das entsprach damals etwa 28 000 Mark. http://www.sueddeutsche.de/bayern/modellbau-affaere-um-haderthauer-angetrieben-vom-geld-1.2094894
 „Die Preise von Gary lagen bei FF 93 375,-!!“, schrieb Haderthauer an seinen französischen Sapor-Mitgesellschafter Roger Ponton. Das entsprach damals etwa 28 000 Mark.
http://www.sueddeutsche.de/bayern/modellbau-affaere-um-haderthauer-angetrieben-vom-geld-1.2094894

 

 

…..

 
10

Danke für Deinen Kommentar. (Freischaltung erfolgt zeitnah)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s