Muschelschloss im BR-Telefon-Interview – Richard Gutjahr


Gustl Mollath auch Thema bei der Landtagswahl Bayern 2013 in der Websendung (#BRWahl – 15.09.2013) des Bayerischen Rundfunks die Richard Gutjahr moderierte.

Video ab Minute 00:58:11 das Thema Gustl Mollath

Ich war ziemlich nervös … ^^

Wenn es nach den Regeln der Gesetze gegangen wäre, dann wäre Gustl Mollath niemals eingesperrt worden. UND: Ohne Mollath-Unterstützer, ohne Öffentlichkeit wäre Gujstl Mollath aber auch niemals freigekommen und er säße bis zum St.-Nimmerleins-Tag in der Forensik.

Gerne hätte ich mehr über den Fall Mollath erzählt, z.B. über Zwangsmedikation, über das was in Psychiatrien abläuft, was unbedingt geändert werden muss. Dass es viele Mollaths  gibt. Den Fall Ulvi Kulac hätte ich gerne erwähnt. Schmenger, dem Steuerfahnder in Hessen. Brixner auch, der 106 Seiten als Richter gar nicht gelesen hat. Petra Maske und Manfred Maske, ein Gespann, hochinteressant. Er, der HVB-Manager der an der Spitze der HRE in Berlin fungierte. Schwarzgeld und Steuerhinterziehung auch interessantes Thema …

Ja, es wäre noch soviel zu sagen gewesen. Wo ist das Hab und Gut von Gustl Mollath geblieben? Was ist mit Rehabilitation? Wie schauts aus mit Schadensersatz für Gustl? Und, und, und …
Leider fehlte die Zeit.

Das wäre ebenfalls noch erwähnenswert gewesen.

Es kann nicht sein, daß im Deutschen Bundestag wichtige Gesetze am Freitag Abend um 21:00 Uhr mit 32 Abgeordneten (von 620 Stimmberechtigten – davon 204 Frauen und 416 Männer) durchgewunken werden – z.B. die  psychiatrische Zwangsbehandlung.

Anmerkung: Diese Seite habe ich aus dem alten Muschelschloss-Blog http://muschelschloss.blogspot.de übernommen. Aber im alten Blog ist mir ein Fehler unterlaufen und es sind fast alle Photos und/oder Screenshots weg.

 
<

Ein Gedanke zu „Muschelschloss im BR-Telefon-Interview – Richard Gutjahr

  1. Pingback: Haderthauer-Modellauto-Affäre – Die Recherche dazu fing im Januar 2013 an – durch @No1de … | Muschelschloss-Blog

Danke für Deinen Kommentar. (Freischaltung erfolgt zeitnah)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s